AKTUELL

 



WEIHNACHTSMÄRCHEN

Die neue Spielzeit hat begonnen und ehe man sich versieht, beginnen schon die Proben zum Weihnachtsmärchen. Dieses Jahr darf ich den Prinzen in Isolde Wabras Inszenierung von "Dornröschen" spielen. Die Premiere findet am 26.November in Neustrelitz statt.

Vorausgegangen sind bereits die Premieren "Er ist wieder da" (Regie: Swentja Krumscheidt) und "Mokka-Milch-Eisbar" (Regie: Birgit Lenz).



WAS FÜR EINE SPIELZEIT!

RÜCKBLICK SPIELZEIT 2015/16

Die Wannseekonferenz (Wiederaufnahme)

Der Diener zweier Herren (Premiere)

Wie im Himmel (Wiederaufnahme)

Tschick (Premiere)

Leben des Galilei (Wiederaufnahme)

Bartsch, Kindermörder (Premiere)

Viel Lärm um nichts (Premiere)

Warten auf Godot (Premiere)

Die Drei von der Tankstelle (Premiere)



VIELLÄRMUMWARTENAUFDIETANKSTELLE...

Die Spielzeit nähert sich schon ihrem Ende, die Proben für unser Sommerspektakel "Die Drei von der Tankstelle" haben begonnen. Ich spiele den Willy Hellwig, im Film durch Willy Fritsch dargestellt. Regie führt Schauspieldirektor Dr. Wolfgang Bordel, die Premiere findet am 3.Juni im Schauspielhaus Neubrandenburg statt. Seit meinem letzten Weihnachtswunsch (siehe unten) haben einige spannende Premieren stattgefunden, zu deren Vorstellungen ich an dieser Stelle auch herzlich einladen möchte: "Bartsch, Kindermörder" (Regie: Isolde Wabra), "Viel Lärm um Nichts" (Regie: Dr. Wolfgang Bordel) und "Warten auf Godot" (Regie: Rosmarie Vogtenhuber). Im Mai sind alle Stücke noch einmal zu erleben...bis demnächst!


 

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN!

Ich wünsche allen Besuchern dieser Seite ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr! Besuchen Sie weiterhin fleißig die Theater!


 

AUF IN DIE NEUE SPIELZEIT

Nach einem wunderbaren Sommerurlaub haben die Proben für die neue Saison begonnen.

Meine zweite Spielzeit in Neustrelitz beginnt mit dem Florindo Aretusi in Jürgen Kerns Inszenierung "Der Diener zweier Herren", die am 19.September Premiere feiert. Im Anschluss folgen die Proben für Tschick in "Tschick", Regie Urs-Alexander Schleif (Premiere am 23.Oktober). Besonders gespannt bin ich auf die Premiere des Monologstücks "Bartsch, Kindermörder", die am 22.Januar 2016 mit mir in der Hauptrolle in Neubrandenburg stattfindet.


 

RÜCKBLICK SPIELZEIT 2014/15

Leben des Galilei (Premiere)

Romeo und Julia (Übernahme/Wiederaufnahme)

Der gestiefelte Kater (Premiere)

Die Wannseekonferenz (Premiere)

Wie im Himmel (Premiere)

Das Wirtshaus im Spessart (Premiere)


 

WIE IM HIMMEL...

Nach der erfolgreichen Premiere der Inszenierung "Wie im Himmel" (Regie: Isolde Wabra) gehen nunmehr die Proben zum diesjährigen Neubrandenburger Sommer-Spektakel los, das am 29.Mai 2015 um 19.30 Uhr Premiere feiern wird: Im "Wirtshaus im Spessart" spiele ich den Räuber Knoll. Es inszeniert Schauspieldirektor Dr. Wolfgang Bordel. Die Vorstellungen werden dann ensuite bis Ende Juni gespielt.


 

70 JAHRE KRIEGSENDE...

Siebzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges bringt das Theater Neustrelitz/ Neubrandenburg Paul Mommertz' selten gespieltes Dokumentarstück "Die Wannseekonferenz" auf die Bühne. Ich bin als Unterstaatssekretär Martin Luther (Auswärtiges Amt) dabei. Eine spannende und intensive Arbeit, die am 14.Februar Premiere in Neustrelitz haben soll.

Leider steht es um die Zukunft des Theaterstandortes Neustrelitz als eigenständiges Mehrspartenhaus nicht gut. Das Musiktheater und die Tanzkompanie kämpfen gegen ihre Auflösung, das Schauspielensemble unterstützt neben der breiten Bevölkerung die vielfältigen Bemühungen. Deshalb sei an dieser Stelle die Online-Petition erwähnt, an der jeder recht mühelos teilnehmen kann: 

https://www.openpetition.de/petition/online/erhalt-aller-produzierenden-sparten-der-theater-und-orchester-gmbh-neubrandenburg-neustrelitz


 

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN!

Ich wünsche allen Freunden und Kollegen ein schönes, besinnliches, friedliches und kunstvolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

Für mich geht ein unheimlich aufregendes, tolles Jahr zu Ende.

Leider überschatten die unnötigen und unausgereiften Sparpläne der Landesregierung hinsichtlich der Zukunft des Theaters Neustrelitz/Neubrandenburg als eigenständiges Drei-Sparten-Haus die gute Stimmung. Mal schauen, was das neue Jahr bringt.

Los gehts für mich im Januar mit den Proben für Isolde Wabras Inszenierung der "Wannseekonferenz". Aber erstmal: fröhliche Weihnachten!


 

HALLO, NEUSTRELITZ!

Nachdem am 30.August mit meiner 314. Vorstellung an der Vorpommerschen Landesbühne und gleichzeitigen 102. Vorstellung als Tapferer Schneider bei Vineta meine dortige Verpflichtung beendet ist, freue ich mich nun auf das Theater Neustrelitz/Neubrandenburg und bin gespannt auf die kommenden Monate. Meine erste Premiere soll am 25.Oktober Jürgen Kerns Inszenierung des "Leben des Galilei" in Neustrelitz werden.


 

TIPP ZUR "SCHNEEKÖNIGIN"

Im März 2015 wird übrigens an der Komischen Oper Berlin Anisha Bondys Uraufführungs-inszenierung der "Schneekönigin" von Pierangelo Valtinoni wiederaufgenommen, bei der ich im Herbst 2010 assistiert habe! Einen Besuch kann ich wärmstens empfehlen.


  

MÄRCHENVERSCHWÖRUNGSVORBEREITUNGEN

Die Vineta-Märchen-Trilogie, in der ich den Tapferen Schneider spiele, wird in diesem Jahr mit der Uraufführung der "Märchenverschwörung" abgeschlossen. 

Die Proben zu dieser meiner letzten Premiere an der Vorpommerschen Landesbühne laufen seit dem 12.Mai, die Premiere findet dann am 26.Juni 2014 um 19.30 Uhr auf der Ostseebühne in Zinnowitz statt.


 

AUSBLICK

In der Spielzeit 2014/15 bin ich als festes Mitglied des Schauspielensembles ans Theater Neubrandenburg/Neustrelitz engagiert. Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen dort.

 

 

DIE WELT GEHT UNTER!

Ab dem 24.Februar probe ich unter der Regie unseres Intendanten Dr. Wolfgang Bordel für Jura Soyfers Stück "Der Weltuntergang". Die Premiere ist geplant für Samstag, den 29.März 2014, 19.30 Uhr, im Theater Anklam.

 

 

START INS NEUE JAHR

Am 10.Januar habe ich mit den Proben zu meinem neuen Projekt, dem Liederabend "TriAngel(s)", begonnen. Premiere meiner Inszenierung war am Samstag, den 15.Februar 2014 um 19.30 Uhr in der Blechbüchse Zinnowitz.

 

 

 

PROBENBEGINN MACHOS AUF EIS

Eine Karaoke-Komödie. Rolle: Oliver, Immobilienmakler. Regie: Birgit Lenz.

Premiere am Samstag, 21.Dezember 2013, 19.30 Uhr, Blechbüchse Zinnowitz.


 

MÄRCHENZEIT MIT DEM LEBKUCHENMANN

Rolle: Herr von Kuckuck. Regie: Cornelia Birkfeld. Musikalische Leitung: Rambald Bellmann.

Premiere am Sonntag, 10.November 2013, 15.30 Uhr, Theater Putbus.


 

BEGINN DER SPIELZEIT 2013/14

Spielzeiteröffnung am Samstag, 21.September 2013 als Maresciallo Isidoro:

Premiere Krach in Chiozza, 19.30 Uhr, Blechbüchse Zinnowitz, Regie: Dirk Löschner

 

  

NEUE FOTOS AUGUST 2013

Porträtfotos von Urban Ruths

Szenenfotos von Cathleen Dieckmann


 

 

 

SAMIRA HEMPEL ONLINE

Meine liebe Frau ist jetzt auch im Internet zu finden unter der Adresse www.samira-hempel.de !



AUSBLICK SPIELZEIT 2013/14

Ensemblemitglied der Vorpommerschen Landesbühne 

Krach in Chiozza (Premiere)

Antigone (Wiederaufnahme) 

Der Lebkuchenmann (Premiere)

Machos auf Eis (Premiere)

Tagebuch eines Wahnsinns (Wiederaufnahme, Regie)

TriAngel(s) (Premiere, Regie)

Der Weltuntergang (Premiere)

Vineta - Die Märchenverschwörung (Premiere)
 

 

RÜCKBLICK SPIELZEIT 2012/13

Tagebuch eines Wahnsinns (Regie)

Ein Sommernachtstraum (Regie) 

Vineta - Der Luzifertrick (Premiere)

Pünktchen und Anton (Wiederaufnahme)  

Der Arzt wider Willen / Antigone / Kabale und Liebe (Szenenstudien)

ZAV-Monologvorspiel














Herzlich Willkommen!

 


 

auf meiner neu gestalteten Internetseite - ich wünsche viel Freude beim Stöbern!

 

Ihr      

           Sven Jenkel 

  


 


 

 

Besucher seit 25.Juni 2007:  

10058